Aktuelles
6. Sportnacht der Jungen Union Ostvorpommern/Peenetal und des VFC Anklam

· ·

6. Sportnacht

  1. Sportnacht der Jungen Union Ostvorpommern/Peenetal und des VFC Anklam

von Falko Haack

Bilder gibt es hier Link 1 Link 2

Bereits zum sechsten Mal führte die Junge Union Ostvorpommern/Peenetal ihre diesjährige Sportnacht am Freitag, den 23.05.2014 durch. Gegen 18 Uhr trudelten die ersten Sportler in Richtung Umkleidekabinen. Die Mitglieder der Jungen Union waren zu diesem Zeitpunkt bereits seit mehreren Stunden in der Halle, um jegliche Anlagen aufzubauen und um sicher zu gehen, dass alles nach Plan verläuft.

Nach einer kurzen Aufwärmphase für die Sportler wurden diese kurz vor 19 Uhr durch Steffen Göritz (Vors. JU OVP) offiziell begrüßt. Auf Grund des in den letzten Wochen geführten Wahlkampfes war die Zeit der Organisation der Sportnacht begrenzter als in den letzten Jahren, sodass in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen auf ein Vorpramm verzichtet werden musste.

Jedoch wurde auf das alljährliche Promispiel im Streetsoccer nicht verzichtet. In diesem Jahr traten CDU Kandidaten für die Kommunalwahl (Steffen Gabe, Steffen Göritz, Christian Siegert, Daniel Thiel, Patrick Bull, Hannes Campe) gegen Förderer und Unterstützer der Jungen Union (Stephan Schröder von Notus Energy, Steffen Peter von Elektro-Peter, Hartmut Köhler von Bündnis90/Die Grünen, Franz-Robert Liskow Vors. der Landes JU, Horst Radloff von radi-druck.de) an. Das mit viel Ehrgeiz geführte Spiel endete 4 zu 2 für die CDU Kandidaten.

Anschließend startete das Streetsoccer Turnier mit acht Mannschaften im Turniermodus Jeder gegen Jeden in zwei 5er Gruppen in Runde 1. Dem schloss sich die Runde 2 mit den Platzierungsspielen an. Das Streetsoccer-Turnier fand gegen 22:00 Uhr sein Ende.

Im Volleyball konnten in diesem Jahr 15 Mannschaften begrüßt werden. In der ersten Runde aufgeteilt in drei Gruppen spielten die Mannschaften zunächst Jeder gegen Jeden jeweils zwei Sätze bis 15 Punkte. In der sich anschließenden zweiten Runde spielten jeweils die Gruppen-Ersten, -Zweiten, -Dritten, -Vierten und -Fünften gegeneinander (zwei Sätze bis 20 Punkte), um so die Platzierungen zu ermitteln. Im Volleyball fand die Siegerehrung um 2:20 Uhr statt, sodass sich die SportNACHT alle Ehre gemacht hat.

„Großer Dank gilt den vielen Sponsoren, ohne die diese tolle Veranstaltung nicht hätte stattfinden können. Auch herzlichen Dank an alle JU’ler, die viele Stunden in die Planung der 6. Sportnacht investiert haben und somit einen großen Teil zum Gelingen beigetragen haben.“, so Steffen Göritz abschließend.

Sponsoren der 6. Sportnacht: Notus Energy, toom Baumarkt Anklam, Suiker Unie GmbH, Kino Center Anklam, CDU Kreisverband Vorpommern-Greifswald, BogenSportwelt Anklam, Pflegedienst Busch Anklam, radi-druck.de

Die einzelnen Ergebnissen der Spiele sind der .pdf-Datei (siehe ganz unten) zu entnehmen.

Platzierungen Streetsoccer:

  1. Platz 1. FC Hartbrenner
  2. Platz Fleischpeitsche Flensburg
  3. Platz Bärenbrüder
  4. Platz 1. FC Hartbrenner Amateure
  5. Platz BogenSportwelt Anklam

  6. Platz Die Kickers

  7. Platz Gummibärenbande

  8. Platz JU OVP und Mühlentreff

Platzierungen Volleyball:

  1. Platz Peenestrom Wolgast II
  2. Platz Blau-Weiß 21 Jarmen
  3. Platz SV Schlatkow
  4. Platz Pancakes
  5. Platz Junge Union OVP I
  6. Platz Abschlussklasse 12a
  7. Platz Peenestrom Wolgast I
  8. Platz Maler Matz und Kleckse

  9. Platz GWA

  10. Platz 1. SC Ballverlust

  11. Platz Mühlentreff

  12. Platz SV Sarnow I

  13. Platz Die Fans

  14. Platz Junge Union OVP II

  15. Platz SV Sarnow II

Teilnehmer: 170
Gäste: 80

« 6. Sportnacht am 23.05.2014 7. Sportnacht der Jungen Union Anklamer Land und des Volleyballclub Anklamer Greif e.V. »